Main content

Alert message

Berichte

150 Jahre MTV Bad Bevensen

Ein kleiner Überblick

Am 23. Mai 1861 unterschrieben 25 Männer in Bevensen das Gründungsprotokoll des „Männer-Turnverein zu Bevensen“. Bereits ein Jahr später hatte sich der junge Verein etabliert, sich eigene Grundgesetze (Satzung) gegeben und die Bevenser Frauen hatten eine (heute noch erhaltene) Vereinsfahne gestiftet. Welche weitere Entwicklung ihr MTV damals noch vor sich haben würde, das ahnte damals sicher niemand.

 

Dieter Baumann in Bad Bevensen

In diesem Bericht blicken wir zurück auf eine gelungene Veranstaltung im letzten Jahr, die in dem letzten Ausschreibungsheft angekündigt war.

10.10.10 um 10.00 Uhr Start in München City . . .

und wir waren dabei! Der diesjährige Stadtmarathon in München war der 25. und somit ein Jubiläumslauf. Zusätzlich wurden für die Läufer ein Halbmarathon, ein 10-Kilometer-Lauf und ein Marathon-Staffellauf angeboten.

28. Athens Classic Marathon

Katharina und Rainer Bechtloff in Athen

Über die Ziellinie gelaufen, ein Blick auf die Olympischen Ringe und das voller Freude und Rührung, so ging es Rainer Bechtloff vom MTV Bad Bevensen.

Anlässlich des 2500. Jubiläumsjahres der Schlacht von Marathon fand im letzten Jahr am 31.10. der 28. Athener-Marathon statt.

„Marathon“ geht aus der Legende hervor, in der ein Soldat von Marathon nach Athen lief, um den Sieg der Athener gegen die Perser zu verkünden und anschließend nach seiner Botschaft „wir haben gesiegt“ zusammenbrach und starb.

490 Jahre vor Christus wurde der Marathonlauf in Griechenland geboren.

Mountain Marathon Cup

Im vorigen Jahr hatte ich das Berglaufen zum Thema. Nun habe ich die Mühen des Trainings auf mich genommen, um fit für die Bergmarathonläufe zu sein. Innerhalb eines Vierteljahres wurden drei Marathonläufe durchgeführt. Der LGT Alpin Marathon in Liechtenstein, der Zermatt- und der Jungfrau-Marathon in der Schweiz.

"Von Null auf 4,7" zum 20. Ilmenaulauf

Mit der Idee ein Laufseminar für Einsteiger anzubieten, ist in Bad Bevensen viel ins Laufen gekommen. Ursprünglich dachte ich an eine einmalige Aktion zum Jubiläumslauf: 4,7 km, unsere Schnupperlauf-Strecke beim Ilmenaulauf, ein sehr gut geeignetes Ziel für Menschen, die noch nie etwas mit Laufen zu tun gehabt haben oder die nach eigenen Versuchen frustriert wieder aufgegeben haben. Der richtige Einstieg ist das Entscheidende. Der Weg ist das Ziel!

Mallorca 2009 - wir waren dabei!

Dieses Mal sollte es nicht nur ein Halbmarathon irgendwo in Norddeutschland sein, nein, es sollte etwas Besonderes sein. Bereits in den Vorjahren hatten wir mit den Gedanken des Außergewöhnlichen gespielt, jedoch aus vielerlei Gründen wieder beiseite geschoben. Doch im Herbst 2008 kam die Idee wieder auf den Tisch - es sollte nun doch Mallorca sein!

Abenteuer Thüringen - der Rennsteiglauf

Freitag, den 16.05.2003 ging die Reise los. In Eisenach angekommen nahm ich die zuerst die Startunterlagen in Empfang. Das Frühstück am Sonnabend wurde bereits um 04:00 Uhr morgens angeboten. Das kam mir gelegen; denn ich brauche immer eine gewisse Vorlaufzeit. Der Start war um 06:00 Uhr auf dem Marktplatz in Eisenach. Obwohl ich bereits 11 Marathonläufe hinter mir habe, war ich aufgeregt wie beim ersten Mal. Nun aber kam der Startschuss, auf den sich mit mir knapp 1.500 Gleich­gesinnte freuten.

 

Richtung Osten immer geradeaus

Ja, es gibt sie doch, die langen Läufe, auch Ultra genannt, in Niedersachsen. Im Herbst letzten Jahres wurde der 5. Ems-Jade-Lauf gestartet. Er geht quer durch Ostfries­land. Von Emden nach Wilhelmshaven, immer am Ems­Jade-Kanal entlang. Bei bestem Läuferwetter, strahlend blauem Himmel, Temperatur von 8° C aber bei einem quä­lenden und störenden Ostwind. Der Veranstalter meinte, lieber Ostwind und Sonne als Westwind und Regen.

Wie ich Marathoni wurde!

Eigentlich laufe ich schon seit über 20 Jahren. Wettkampfmäßig aber erst seit 1996, also mit einem stattlichen Alter von 45 Jahren. Ich hechelte über den Ilmenau-Parcour in der strammen Zeit von 53:00 Minuten.

Da sagte mir unser jetzige Vorsitzende Achim Leip, wenn du jetzt noch aufhörst zu rauchen, dann schaffst du den Marathon.

Acht Inseln in acht Tagen

Im vorigen Jahr stand in meinem Laufkalender ein besonderer Leckerbissen. Der 3 .Nordseelauf. Die reizvollen Strecken, die zwischen 6 km und 13 km lagen, führte in diesem Jahr über alle sieben ostfriesischen Inseln und die Hamburger Watteninsel Neuwerk. Der Lauf eignete sich für Freizeitläufer und ambitionierte Wettkampfläufer. Ein einmaliges Erlebnis für jeden Sportler, Naturliebhaber und Inselfan.

40. Equinox-Marathon 2002

Am Wochenende um die Tag- und Nachtgleiche findet traditionell in Fairbanks ein Bergmarathon statt, der als der anspruchsvollste des amerikanischen Kontinents bezeichnet wird. Nichts ist normal an dieser Veranstaltung. Die Strecken- führung geht über Asphaltstraßen, Schottenwege, Trampel‑ pfade, Skitrails und Trassen für elektrische Leitungen. Die Oberfläche des Bodens kann trocken, feucht, rutschig, schlammig, eisig oder schneebedeckt sein. Bei derselben Veranstaltung kann man spätsommerliche Temperaturen an Start und Ziel erwarten, während auf dem Esther Dom ein Blizzard tobt.

Berglaufen

Bei meinen bisherigen Wettkampfvorbereitungen habe ich die sanften Hügel der Lüneburger Heide bevorzugt. Für die Vorbereitung zum Brockenlauf bin ich in den Harz gefahren, um zu trainieren. Aber im Allgemeinen ist es doch alles recht eben.
Nun arbeite ich seit einem Jahr in der Schweiz, genauer gesagt im Kanton Wallis. Der Kanton wird durch das Rhonetal geprägt. Links und rechts sind Täler mit wasserreichen Zuflüssen. Die Täler werden wiederum von Bergen, sehr hohen Bergen begrenzt. Viele Berge sind höher als 3000 m. (Die Zugspitze ist etwas weniger hoch). Zermatt mit dem Matterhorn liegt nur ca. 30 km von meinem neuen Wohnort entfernt.

Torsten Kruckenberg besteht Hitzeschlacht beim Ironman in Frankfurt

Die deutsche Triathlonlegende Jürgen Zäck wurde beim Ironman Germany in Frankfurt Zweiter hinter Sieger Lothar Leder und brachte es nach dem Rennen auf den Punkt: „Das war heute schlimmer als Hawaii!" Gemeint hatte er die Hitze vor allem beim abschließenden Marathon. Es herrschten 35° Grad im Schatten, der am Mainufer aber kaum zu haben war. Gelaufen wurden die 42.2 km am Fluss entlang in der prallen Sonne.

Der Rennsteigtunnellauf

Im Internet fiel mir die Ausschreibung vom Tunnellauf auf. Mein Trainingsplan sah für Sonntag, den 30.03.2003 einen langen Lauf im mittleren Tempo vor. Warum allein laufen, wenn ein wirklich einmaliger Lauf angeboten wird.

Der Tunnel, oder besser die Tunnel wurden im Zuge der Autobahn A71 gebaut. Auf der Hornepage war zu lesen: Im Streckenverlauf der Thüringer-Wald-Autobahn entstehen einige Bauwerke der Superlative.

Der Mythos Silvesterlauf lebt!

Sao Paulo [Samba & heiße Rhythmen) bringt natürlich jeder als erstes mit dem Silvesterlauf in Verbindung, aber auch in vielen anderen Orten finden an Silvester Läufe statt. Sogar beim TSV Suhlendorf konnte man zum Jahreswechsel am 1. Silvesterlauf teilnehmen. In Berlin, Hannover, München, Ratin.gen, Bietigheim, Zü­rich und in vielen anderen Orten wird gelaufen.

Auch in Deutschland gibt es ein »Sao Paulo«, nämlich Trier!