Main content

Alert message

"Von Null auf 4,7" zum 20. Ilmenaulauf

Mit der Idee ein Laufseminar für Einsteiger anzubieten, ist in Bad Bevensen viel ins Laufen gekommen. Ursprünglich dachte ich an eine einmalige Aktion zum Jubiläumslauf: 4,7 km, unsere Schnupperlauf-Strecke beim Ilmenaulauf, ein sehr gut geeignetes Ziel für Menschen, die noch nie etwas mit Laufen zu tun gehabt haben oder die nach eigenen Versuchen frustriert wieder aufgegeben haben. Der richtige Einstieg ist das Entscheidende. Der Weg ist das Ziel!

Und wenn Wert gelegt wird auf Freude beim Laufen, auf die individuelle Herzfrequenz und eine gute Lauftechnik, dann ist Laufen ein Gesundheitssport, den viel mehr Menschen betreiben können als es denken. Denn eigentlich kann jeder laufen! Als ich dem Geschäftsführer der Barmer im September 2008 von meiner Idee erzählte, war er sofort bereit, mich bei meinem Vorhaben zu unterstützen. Viele andere Krankenkassen zogen nach und übernehmen inzwischen einen Großteil der Kosten für die Seminarteilnehmer. Der erste Kurs mit 15 Teilnehmern und Start im Januar 2009 war schnell ausgebucht und die Teilnahme am 20. Ilmenaulauf nach Abschluss des Kurses für die meisten eine Ehrensache. Im Laufe des Jahres 2009 folgten zwei weitere Kurse.

Beim AZ-Abendlauf in Uelzen im Juni gingen 23 Leben&Schreiben-Läufer an den Start. Über 40 Menschen (von 32 bis 62 Jahren) lernten bisher gesundes Laufen. Und das Beste: Die Allermeisten sind noch dabei! Es haben sich Freundschaften entwickelt. So haben sich manche Läufer in kleinen Gruppen selber organisiert, andere schließen sich gerne dem Lauftreff um Ralf Ziegenfuß an, und wieder andere haben so viel Eigendynamik entwickelt, dass es einen Alltag ohne regelmäßiges Training gar nicht mehr gibt. Besser kann man es sich nicht wünschen!

Mit diesem Schwung starte ich ins neue Jahr, nutze ihn einerseits für eine Trainerausbildung bei Dr. Matthias Marquardt und andererseits für den Neustart zweier Laufseminare für Anfänger im Januar 2010. Für den 21. Ilmenaulauf 2010 am 9. Mai wünsche ich mir, dass es gelingt, viele Leben&Schreiben-Läufer an den Start zu locken. An unseren hellblauen Shirts wird man uns erkennen.

Eins noch: Für ein gemeinnütziges Projekt in der Zukunft sammele ich getragene, aber sehr gut erhaltene Laufschuhe in allen Größen. Beim Ilmenaulauf können die Schuhe am Info-Zelt abgegeben werden.

 

Bettina Schomerus-Weinert, Leben&Schreiben/Laufseminare